Öffnungszeiten Mo - Fr 08:00-18:00
info@immobilien-muenchen.bayern Jetzt Anrufen 089 120 680 04
Öffnungszeiten Mo - Fr 08:00-18:00
info@immobilien-muenchen.bayern Jetzt Anrufen 089 120 680 04

Wertsteigerung durch Modernisierung: Immobilien in München & Bayern

Wie Sie durch Renovierung und Modernisierung den Wert ihrer Immobilien in München und Bayern steigern

Immobilien, Menschen, Fortbewegungsmittel – auch wenn Manches mit der Zeit wertvoller wird, sieht man nicht nur uns Menschen selbst, sondern auch Fassaden und Gebäuden vergangene Jahre und Jahrzehnte an. Während unsereins hin und wieder gerne zu verjüngenden Maßnahmen, wie speziellen Cremes oder Ähnlichem zurückgreift, brauchen Immobilien ein etwas festeres Handanlegen, um instand zu bleiben. Um Alterserscheinungen auszuradieren, Technik auf den neuesten Stand zu bringen und energetisch gesehen up to date zu bleiben. Anders als ein Auto, das zu einem angesehen Oldtimer wird, verlieren Immobilien mit der Zeit an Wert. Sie verlieren an Wert, wenn man sie gehen und damit verfallen lässt.

Immobilien verlieren mit der Zeit an Wert

Und das ist natürlich schlecht. Schlecht, wenn Sie Immobilien besitzen, die Ihnen eine zuverlässige Rente und Rendite einbringen sollen oder wenn Sie Gebäude und Häuser zu einem guten Preis verkaufen möchten.

Welche Faktoren bestimmen den Wert der Immobilie? Und wie können Sie am Faktor Wert schrauben, so dass dieser nicht absinkt, sondern ansteigt? Wir verraten Ihnen in diesem Artikel, woraus sich der Wert von Immobilien ergibt und was Sie für eine Werterhaltung beziehungsweise Wertsteigerung tun können.

Faktoren, die den Wert einer Immobilie bestimmen

Der Wert einer Immobilie ergibt sich Erstens aus Faktoren, die Sie nicht, oder nur sehr schwer, beeinflussen können. Dies ist zuerst einmal die Lage. Die Lage einer Immobilie ist, wie Sie sich denken können, grundlegend und elementar für deren Wert.

Hier spielen sowohl die Makrolage ihres Hauses oder ihres Gebäudes eine Rolle: Wie zentral ist ihre Immobilie und in welchem Stadtteil oder Region ist sie gelegen? Und auch die Mikrolage leistet ihren Beitrag zum Faktor Wert: Wie ist die Infrastruktur und die Anbindung? Außerdem ist die Grundstücksgröße, die Ausrichtungzum Beispiel zur Sonne, das Baujahr und der Bodenrichtwert wertgebend.

 

Faktoren für den Marktwert, die Sie beeinflussen können

Daneben gibt es die Faktoren, die Sie beeinflussen können. Die Faktoren, an denen Sie schrauben können, um den Wert und damit einen möglichen Verkaufspreis ihrer Immobilie anzuheben. Hierzu zählt der Zustand ihrer Immobilie: Ist ihre Immobilie gepflegt und gut in Schuss oder sind Alterserscheinung und Verfall ersichtlich?

Auch die Bausubstanz spielt eine Rolle. In vielen älteren Gebäuden wurde Asbest verbaut. Das Material, das früher als Hit galt und heute als Gefahr für unsere Gesundheit eingestuft ist. Zuletzt wirkt sich auch die Ausstattung, die Energieeffizenz und die allgemeine Optik ihrer Immobilie auf deren Wert aus.

Werterhaltung vs. Wertsteigerung der Immobilie

Bevor wir auf die Möglichkeiten der Wertsteigerung einer Immobilie eingehen, möchten wir erstmal kurz auf das Thema Werterhaltung vs. Wertsteigerung zu sprechen kommen. Werterhaltung einer Immobilie bedeutet Instandhaltung und einem Wertverlust entgegenzuwirken. Die Immobilie wird in ihrem Wert erhalten und Verfallserscheinungen und Verschleiß beseitigt. Kurz gesagt: Schäden, Kaputtes und Defektes werden ausgetauscht und instand gebracht.

Bei der Wertsteigerung hingegen, unternimmt man aktiv Maßnahmen, die den Wert einer Immobilie anheben. Hierzu zählen beispielsweise Modernisierungsmaßnahmen, wie das Austauschen der Heizungsanlage hin zu einem energiefreundlicheren System. Die Dämmung des Daches oder der Austausch zu gut isolierenden Fenstern. All dies sind Modernisierungsmaßnahmen, die den Wert einer Immobilie deutlich steigern.

Welche Modernisierungsmaßnahmen erhöhen den Immobilienwert? Auf was müssen Sie achten?

 

Vielleicht geht es Ihnen als Eigentümer, wie vielen anderen Immobilienbesitzern, die den Wert ihrer Immobilie gerne steigern möchten, aber nicht wissen, welche Maßnahme tatsächlich lohnend ist. Möglichkeiten für eine Sanierung oder Modernisierung gibt es zahlreiche, die Frage ist: Welche Maßnahmen steigern den Wert einer Immobilie tatsächlich? Und welche Investitionen kosten Sie im Endeffekt mehr, als das sie Gewinn erzielen?

Worauf müssen Sie bei einer wertsteigernden Modernisierung achten?

Jedes Haus, jede Immobilie und jede Lage ist unterschiedlich und hat ihre eigenen Anforderungen. Damit sind, je nachdem was Sie für eine Immobilie besitzen, auch unterschiedliche Modernisierungen lohnend und tatsächlich wertsteigernd. Ausschlaggebend, welche Maßnahmen für Sie den Wert pro Quadratmeter und damit den Verkaufspreis erhöhen, ist ihre Zielgruppe.

An wen möchten Sie ihr Haus, ihr Gebäude oder ihre Räumlichkeiten in München oder Bayern verkaufen bzw. vermieten? Welche Faktoren sind für ihre Zielgruppe relevant und ausschlaggebend für den Preis, den sie bereit ist zu zahlen? Sie können sich denken, dass es einen Unterschied macht, ob Sie ein Einfamilienhaus am Stadtrand oder Büro- bzw. Lofträume mitten in der City verkaufen möchten. Während Sie im ersten Fall meist mit Funktionalität überzeugen, beeindruckt im zweiten Fall eine luxuriöse Ausstattung und exklusiver Ausbau mehr.

Unser Tipp:  Haben Sie bei einer Modernisierung an erster Stelle die Bedürfnisse und Wünsche ihrer Zielgruppe im Blick. Können Sie diese erfüllen, treibt das den Verkaufspreis und die Zahlungsbereitschaft nach oben.
 
Ein weiterer wertsteigernder Faktor, der in den letzten Jahren immer bedeutsamer geworden ist, ist die Energieeffizenz. Wie energiefreundlich ist ihre Immobilie? Verfügt Sie über ein modernes und Nebenkosten-sparendes Heizungssystem? Ist die Dämmung, sind die Türen und Fenstern energetisch auf dem neuesten Stand? Auf diese Punkte sollten Sie in jedem Falle einen Blick werfen, denn diese heben nicht nur den Wert an, sondern werden dazu auch fast immer staatlich vom Bundesamt für Wirtschaft bezuschusst und gefördert. Darauf gehen wir weiter unten noch einmal gezielter ein.

Welche weiteren Möglichkeiten für eine wertsteigernde Modernisierung Sie haben, zeigen wir Ihnen im Folgenden.

Was sind wertsteigernde Modernisierungsmaßnahmen?

Es gibt einige Maßnahmen zur Modernisierung, die in den allermeisten Fällen lohnenswert und rentabel für Sie als Eigentümer sind und mit denen Sie den Wert und damit den Verkaufspreis ihrer Immobilie in München und Bayern nach oben befördern können:

Putz- und Malerarbeiten

 Eine rissige Fassade, heruntergekommene Wände oder abbröckelnder Putz – nicht gerade attraktive und überzeugende Aspekte, oder? Ein frischer Anstrich der Fassade, Putz- und Malerarbeiten bedeuten nicht einfach nur das Streichen ihrer Immobilie, sondern können den Wert ihres Hauses um 10-15 Prozent steigern.


Beseitigung von Schadstoffen

 Wir haben es bereits erwähnt, in älteren Gebäuden findet man heutzutage oftmals noch Spuren von Asbest in der Bausubstanz. Von dem Material, das man damals begeistert verbaut hat, weiß man heute, dass es unsere Gesundheit ganz und gar nicht begeistert, sondern im Gegenteil ziemlich gefährdend für diese ist. Eine Asbestsanierung, die ihre Immobilie gänzlich von dem giftigen Stoff oder auch von anderen Schadstoffen befreit, kann für Sie eine Wertsteigerung von bis zu 20 Prozent bedeuten.


Energetische Maßnahmen

Auch hierauf haben wir bereits kurz Bezug genommen. Energetische Maßnahmen, wie beispielsweise eine gute Wärmedämmung oder die Erneuerung des Heizsystems, bedeuten nicht nur ganz nette Modernisierungen, sondern eine erhebliche Senkung der Nebenkosten. Das macht sich auf lange Sicht für Sie, ihre Käufer oder Mieter bemerkbar und kann zu einer Wertsteigerung von bis zu 25 Prozent führen. 


Badsanierung

Direkt nach der Küche ist das Bad der Raum in einem Haus, in dem sich Menschen tagsüber am meisten aufhalten. Ein Badezimmer mit 60er Jahre Flair hatte vor einigen Jahren bestimmt seinen überzeugenden Charme, begeistert heutzutage allerdings die Wenigsten. Bunten Fliesen, die bis zur Decke reichen, ziehen die Meisten von uns heute eine schlichte und helle Gestaltung vor. Die moderne Gestaltung des Badezimmers bringt ihnen eine Erhöhung des Wertes von bis zu 10 Prozent.


Große Zimmer und maximale Wohnfläche

 Pro Quadratmeter Wohnfläche, mehr Wert. Das ist klar. Durch geschickten und cleveren Innenausbau können Sie das maximale aus ihrer Immobilie herausholen, Zimmer vergrößern, den Keller in Souterrainräume verwandeln oder den Dachboden ausbauen. 


Weitere Nutzflächen

 Parkplätze sind in Städten, wie München, oft Mangelware und ein Carport oder eine Garage daher starke wertsteigernde Faktoren. Garagenwagen sind günstiger im Unterhalt und ein fester Parkplatz stresssparend für den Autofahrer, kurzum: je nach Lage ihrer Immobilie können Sie durch weitere sinnvolle Nutzflächen den Wert steigern.


Sicherheitsaspekte

 Besonders innerstädtisch ist für viele Mieter und Käufer von Immobilien auch die Sicherheitsausstattung ihres neuen Zuhauses wichtig. Einbruchsschutz, Bewegungsmelder oder eine Alarmanlage – durch vermeintlich kleine Ergänzungen ihrer Immobilie, werten Sie auf.


Optik

 Auch wenn rein optische Maßnahmen, im Vergleich zu Maßnahmen für eine größere Energieeffizenz geringer wertfördernd sind, tragen sie dennoch zum Wert einer Immobilie in München und Umgebung bei. Wir alle wissen ja: Menschen und auch potenzielle Käufer mögen Schönheit und der erste Eindruck entsteht immer durch die optische Wirkung. Aus diesem Grund hat natürlich auch die Optik und das Erscheinungsbild ihrer Immobilie einen Einfluss auf den Marktwert, wenn auch dieser nicht ganz so wertsteigernd wie der Faktor Energieeffizenz ist.

 

Immer gefragter: Wertsteigernde energetische Sanierung

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal explizit auf den stärksten wertsteigenden Faktor einer Immobilien Modernisierung eingehen. Eine undichte Haustür, eine Ölheizung, schlechte Dämmung des Daches – Aspekte, die für Kaufinteressenten nicht unbedingt reizvoll sind. Die größte Wertsteigerung ihrer Immobilie erreichen Sie durch eine energetische Sanierung und Modernisierung.

Ölpreise steigen, zugige Fenster verballern Heizenergie und ein schlecht gedämmtes Dach lässt die obere Etage im Sommer zur Sauna werden, Maßnahmen zur Verbesserung der Energiebilanz tragen nicht nur zur Senkung der Nebenkosten bei, sie sorgen auch für angenehmere Temperaturen, umweltfreundliches Heizen und werden on top noch wunderbar bezuschusst.

Um herauszufinden, welche energetischen Maßnahmen für ihre Immobilie am sinnvollsten ist, empfehlen wir Ihnen ihr Haus, ihr Gebäude oder ihre Wohnung auf Schwachstellen überprüfen zu lassen. Oftmals entsteht schon durch ein paar Modernisierungen ein bedeutender Effekt und ein nachweislich verringerter Energieverbrauch.

Immobilien Modernisierung: Was ist noch wichtig?

Wir alle wollen doch eins: Dinge clever und möglichst effizient gestalten. Und das geht auch bei der Sanierung oder Modernisierung ihrer Immobilien. Denn, was viele nicht wissen: es gibt für bauliche Modernisierungsarbeiten eine ganz Reihe an möglichen Krediten und staatlichen Förderprogrammen, wie zum Beispiel von dem Bundesamt für Wirtschaft oder der KfW-Bank.

Im Blick haben sollten Sie außerdem eventuelle Auflagen zum Denkmalschutz für ihr Gebäude. Ob und inwiefern ihre Immobilie unter Denkmalschutz steht, erfahren Sie bei ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Denkmalschutz hat das Ziel alte Gebäude in ihrer Optik vor radikalen Umbauten zu schützen. Dennoch haben Sie auch bei geschützten Immobilien unterschiedliche Möglichkeiten Modernisierungen und Renovierungen vorzunehmen.

Wir geben Ihnen ein Beispiel: Klassischerweise sind besonders die Fassaden von denkmalgeschützten Immobilien vor Veränderungen geschützt. Um dennoch eine energieeffiziente Dämmung zu erreichen, können Sie eine Wärmedämmung von Innen vornehmen oder einfach verglaste Fenster durch dreifach verglaste austauschen.

Fazit zur Immobilien Wertsteigerung

Einen Teil des Marktwertes ihrer Immobilie haben Sie selbst in der Hand. Sie können Einfluss nehmen und den Wert ihres Gebäudes, ihres Hauses oder ihrer Räumlichkeiten anheben. Wie Sie dies am effizientesten machen können? Durch energetische Modernisierungen und Maßnahmen, die zu den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Zielgruppe passen.

Für Modernisierungen gibt es eine große Palette an staatlichen Förderungen, informieren Sie sich, welche Möglichkeiten für Sie bestehen.

Wie bei allem im Leben ist das richtige Maß entscheidend. Damit ihr Haus zum angesehenen modernisierten “Oldtimer” der Immobilienwelt wird, lassen Sie ihre Immobilie von Experten begutachten und lassen Sie sich beraten, welche Modernisierung in ihrem individuellen Fall sinnvoll und Gewinn bringend ist, so dass Sie den Wert ihrer Immobilie mit möglichst geringem Aufwand maximal steigern können.

Was hält Sie ab den Wert ihrer Immobilie zu steigern?

Sie haben sie also gesehen: die Möglichkeiten, die Sie haben den Marktwert ihrer Immobilie anzuheben. Ihn so anzuheben, dass ihre Immobilie nicht nur ihren Wert beibehält, sondern dass dieser merklich noch oben befördert wird. Wir arbeiten seit über 20 Jahren mit unterschiedlichen Immobilieninhabern, Immobilien Interessierten und Immobilien Erben zusammen und wir sehen es immer wieder: Viele schrecken vor einer Modernisierung zurück, auch wenn diese eindeutig den Wert und Verkaufspreis gewinnbringend nach oben treiben kann. Warum ist das so?

Warum sind Immobilieneigentümer zurückhaltend gegenüber Modernisierungen? Wir wollen es Ihnen verraten: Viele denken, dass eine Modernisierung ein durchorganisiertes und mühsames Zusammenspiel von mehreren Handwerksunternehmen und diversen Ansprechpartnern braucht. Dass sich der Aufwand, den man als Eigentümer hat, nicht lohnt.

Wir können Sie beruhigen. Denn erstens müssen Sie sich für ihre wertsteigernden Maßnahmen nicht auf die Suche nach einer Vielzahl von unterschiedlichen Handwerkern machen, denn genau dafür gibt es Generalunternehmer und Immobilien Service, wie uns, und zweitens lohnt sich eine Modernisierung in den allermeisten Fällen enorm.

Als Generalunternehmer betreuen wir Immobilienprojekte umfassend und von A bis Z. Schreiben Sie uns oder sprechen Sie uns gerne für weitere Informationen an.

Fazit zur Immobilien Wertsteigerung

Einen Teil des Marktwertes ihrer Immobilie haben Sie selbst in der Hand. Sie können Einfluss nehmen und den Wert ihres Gebäudes, ihres Hauses oder ihrer Räumlichkeiten anheben. Wie Sie dies am effizientesten machen können? Durch energetische Modernisierungen und Maßnahmen, die zu den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Zielgruppe passen.

Für Modernisierungen gibt es eine große Palette an staatlichen Förderungen, informieren Sie sich, welche Möglichkeiten für Sie bestehen.

Wie bei allem im Leben ist das richtige Maß entscheidend. Damit ihr Haus zum angesehenen modernisierten “Oldtimer” der Immobilienwelt wird, lassen Sie ihre Immobilie von Experten begutachten und lassen Sie sich beraten, welche Modernisierung in ihrem individuellen Fall sinnvoll und Gewinn bringend ist, so dass Sie den Wert ihrer Immobilie mit möglichst geringem Aufwand maximal steigern können.